Unser Rezept: Leidenschaft, Zeit und regionale Produkte 

Das Arbeiten mit traditionellen Rezepturen erfordert hohe fachliche und handwerkliche Kompetenz und beste Zutaten. Wir verwenden für unsere Produkte daher hauptsächlich regionale Rohstoffe von Lieferanten, die wir seit Jahrzehnten kennen und denen wir vertrauen. Weit mehr als 90 Prozent unseres Getreides wird in einem Radius von 100km um unsere Backstube herum angebaut.

echtes Handwerk

Bei uns gibt es keine Fertigbackmischungen. Keine künstlichen Teigsäuerungsmittel. Keine Konservierungsstoffe. Nur bestes Mehl, natürliches Meersalz, unsere eigenen Sauerteige, hochwertige Saaten und viel Zeit. Ein guter Teig muss schließlich ruhen, um sein volles Aroma zu entfalten.

Rohstoffe

Geheimzutaten

Unsere „Geheimzutat“ beim Feingebäck: Gute Butter. Besonders viel kommt traditionell übrigens in unser Streusel-Finchen. Das Rezept unserer Mutter und Großmutter Josefine begeistert unsere Kunden bereits seit den 1960er Jahren!

Regionaler Rohstoff

Das Regionalkonzept „ÄhrenGlück“ ist ein echtes Heimat- und Nachhaltigkeits-Bekenntnis. Nicht nur wir als Mühle & Mälzerei, sondern immer mehr traditions- und umweltbewusste Bäcker, Mälzer, Bauer und Verbraucher achten bei ihrem Einkauf auf Qualität sowie auf die Herkunft von Zutaten und Lebensmitteln, statt nur auf den Preis zu schielen. Zusammen mit unseren Landwirten aus der Region übernimmt die Bindewald Mühle & Mälzerei so Verantwortung und leistet einen aktiven Beitrag zum Naturschutz und zum Erhalt der Artenvielfalt.

Überblick der Themen