Kundenkarte | AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Die Ausgabe der Kundenkarte stellt ein Angebot zur Teilnahme an unserem Kundenkartenprogramm dar. Vertragspartner ist die Backhaus Schröer GmbH, Küferstraße 2-4, 65201 Wiesbaden. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen und juristisch geschäftsfähigen Personen. Durch Nutzung der Kundenkarte akzeptieren Sie unser Vertragsangebot und die nachfolgenden Geschäftsbedingungen.
  2. Die Kundenkarte berechtigt Sie an unserem Guthabenkartenprogramm teilzunehmen.
  3. Ferner können Sie die Kundenkarte in teilnehmenden Fachgeschäften mit einem Betrag Ihrer Wahl, mindestens jedoch 5 € aufladen (Prepaid-Guthaben). Der Betrag auf der Kundenkarte kann dann in unseren Fachgeschäften zur Zahlung Ihrer Einkäufe verwendet werden.
  4. Eine Barauszahlung des Prepaid-Guthabens ist ausgeschlossen. Eine Verzinsung findet nicht statt.
  5. Die Karte kann in allen unseren Fachgeschäften eingesetzt werden.
  6. Reicht das Guthaben auf der Karte zur Zahlung des Einkaufs nicht aus, so können Sie den verbleibenden Betrag mit den zugelassenen gesetzlichen und bei uns akzeptierten Zahlungsmitteln begleichen.
  7. Mit unserer Kundenkarte erhalten Sie Punkte, auf den getätigten Umsatz.
    Bei Verlust der Kundenkarte übernehmen wir keine Haftung für deren Einsatz durch Dritte.
  8. Um eine missbräuchliche Nutzung zu verhindern, sind Sie verpflichtet, die Kundenkarte mit besonderer Sorgfalt aufzubewahren. Sofern tatsächliche Anhaltspunkte vorliegen, die den Verdacht begründen, dass die Kundenkarte missbräuchlich genutzt oder sonst ein wichtiger Grund (Hausverbot in einem Geschäft, Erschleichen von geldwerten Vorteilen) vorliegt, sind wir berechtigt, die Kundenkarte zu sperren und diesen Vertrag außerordentlich zu kündigen. Eine weitere Verwendung der Kundenkarte ist in diesem Fall nicht mehr möglich und gesammelte Ansprüche verfallen.
  9. Die Kundenkarte gilt zunächst auf unbestimmte Zeit. Die Kundenkarte ist jederzeit durch Sie schriftlich oder per E-Mail kündbar. Mit der Kündigung durch Sie werden alle gesammelten Rabatte, Boni und Guthaben gelöscht. Wir empfehlen Ihnen deshalb, Ihr Guthaben vor Kündigung in einem teilnehmenden Fachgeschäft vollständig einzulösen. Ferner werden alle transaktionsbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Kundenkarte gelöscht, sofern nicht zwingende gesetzliche Vorschriften entgegenstehen. Nicht mehr genutzte Karten werden vier Jahre nach der letzten Transaktion gesperrt und ein noch vorhandenes Guthaben verfällt.
  10. Das Angebot der Kundenkarte kann von uns mit einer Frist von 12 Monaten durch Aushang in den Fachgeschäften gekündigt werden. Das Guthaben kann innerhalb dieser Frist selbstverständlich in den teilnehmenden Fachgeschäften eingelöst werden.
  11. Wir behalten uns das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für zukünftige Transaktionen nach billigem Ermessen zu ändern. Die Änderungen werden durch Aushang oder durch Veröffentlichung auf unserer Homepage unter www.backhaus-schroeer.de/Card zur Kenntnis gebracht und sind wirksam, wenn Sie die Kundenkarte nach Änderung und Bekanntgabe weiterhin nutzen.
  12. Sollten einzelne Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Klauseln nicht.
  13. Unsere Datenschutzhinweise zu Ihrer Kundenkarte finden Sie unter: